Angebot!

FTM Räuchergewürz

Das pikante FTM Räuchergewürz kommt in vielen verschiedenen Sorten und passt nahezu zu jedem Fischgericht. Mit diesen Gewürzen machst du dein Fischgericht zum absoluten Festschmaus.


6 Gewürzsorten im Überblick:

 

  • Stremellachs Pikant
    Eine pikante Komposition mit getrockneten Tomaten und Zwiebeln,passt besonders gut zu Lachsforellenfilet und Afrowels.
  • Stremellachs Knobi
    Diese Gewürzmischung besticht durch ihr feines Knoblauch-Ingwer-Aroma und passt hervorragend zu allen Seefischen, insbesondere Makrele. Hat unsere Testesser auch mit Lachsforellen- und Störfilet überzeugt.
  • Stremellachs Viva Mexico
    Eine feurige Gewürzmischung, die sehr gut zum feinen Aroma von Lachsforellen, Stör und Wels passt. Die auserlesene Abstimmung von Paprikaflocken und Senfsaat runden das Fischaroma perfekt ab.
  • Gravad Lax Classic
    Dill gibt dieser Gewürzvariante ihre klassische Ausprägung. So stellen die Skandinavier seit Jahrhunderten ihren „Gravad Lax“ her. Jetzt noch eine Honig/Senfsauce dazu und der „schwedische Abend“ kann beginnen.
  • Gravad Lax Wacholder
    Wacholder ist ein in Skandinavien ebenfalls oft benutztes Gewürz. Es hat den meisten unserer Testesser noch besser geschmeckt als die Dillvariante. Passt hervorragend zu großen Lachsforellenfilets!
  • Gravad Lax Exquisit
    Hier haben wir unserer Fantasie freien Lauf gelassen und eine Variante mit weiteren feinen Gewürzen hergestellt.

Anregungen zum selber Kochen

Stremellachs

Zubereitung: Lassen Sie das Filet (Lachs/Forelle/Stör/Wels/Afrowels/Makrele) 1 Stunde in einer 10%igen Salzlake ziehen. Danach spülen Sie das Filet ab, tupfen es trocken und bestreuen dieses gleichmäßig mit dem FTM Stremellachs-Gewürz. Legen Sie das Filet in den vorgeheizten Räucherofen und räuchern es eine halbe bis 1 Stunde (je nach Größe) bei ca. 70 °C.

Gravad Lax

Zubereitung: Sie benötigen 80 g FTM Gravad Lax Gewürz pro Kilogramm Filet. Legen Sie das Lachs-/Lachforellen-Filet in eine Schale und verteilen darauf das FTM Gravadlachs-Gewürz. Lassen Sie den Fisch zwecks Salzgarung/Reifung für 3 Tage im Kühlschrank. Einmal täglich wenden. Bei wenig Platz das Filet vakuumieren. Nach 3 Tagen das Filet aus dem Kühlschrank nehmen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Serviervorschlag: In dünnen Scheiben mit Honig-Senf-Dill-Sauce. Haltbar für 10 Tage bei mind. 4 °C.


Auch zu finden unter: Räuchern | Räuchergewürz | Gewürze | Fishing Tackle Max | FTM

Fishing Tackle Max

5,95 

Auswahl zurücksetzen

Produkt-Details

Gewicht n. v.
Produktbeschreibung

✅ 125g Packung
✅ 6 Sorten