Der neue Seika Pro Nightveit Zanderwobbler jetzt im Shop!

Forellenteig

Forellenteig

Hier findest du eine große Auswahl von Forellenteig. Des weiteren findest du in unserem Forellen-Sortiment alles, was man zum erfolgreichen Angeln auf Forelle braucht.

Das könnte dich auch interessieren:

Äußerst schmackhafter Forellenteig zum Angeln auf Forelle

Hier im Angelshop Gerstner findest du den passenden Forellenteig für deine Angeltour ans Wasser. Neben vielen verschiedenen Aromen, Geruchsrichtungen, Farben und Geschmäckern, findest du hier unterschiedliche Teige in sinkender oder schwimmender Form. Egal für welche Situation, es gibt für jede Forelle den passenden Teig. Erweitere jetzt dein Forellensortiment mit den fängigsten Teigsorten für unsere gepunkteten Räuber. Welcher Teig der richtige ist, erfährst du in dem Video vom Michael Kahlstadt:

Sinkender Faulenzer Teig

Unser sinkender Faulenzer Teig ist bestens für das stille Angeln mit der Forellenpose oder für das Angeln auf Forelle an der Oberflächenmontage geeignet. Hier findest du die fängigsten Geschmacksrichtungen wie Knoblauch, Käse und Leber sowie Lachs, Krabbe und Wurm. In Anbetracht solcher verführerichen Teigsorten, kann keine Forelle wirklich widerstehen. Unsere Forellenteige sind die perfekte Waffe am Wasser, wenn es darum geht einfach mehr zu fangen und mit einer zuverlässigen Lockwirkung zu arbeiten.


Sinkender Forellenteig

Unsere sinkenden Forellenteige verteilen unter Wasser eine unwiderstehliche Duftwolke, dabei ist die Duft- und Geschmacksrichtung "Kadaver" unser absoluter Klassiker. Doch nicht nur Duft und Geschmack speieln eine Rolle, sondern oftmals auch die Lockwirkung durch den gezielten Einsatz spezieller Farben. Je nach Gegebenheiten unter Wasser, kann der Einsatz verschieder Farben Sinn machen. Deswegen bieten wir unsere Forellenteige unter anderem in den Farben Glitter Weiß, Grün, Gelb, Orange, Schwarz und Lachsfarben an.


Schwimmender Forellenteig

Unser schwimmender Forellenteig ist besonders gut für das aktive Angeln auf Forelle geeignet. Dieser Teig ist gut knetbar und lässt sich so nahezu beliebig formen. Egal ob in Maden- oder Propellerform, dieser Teig eignet sich perfekt für die Simulation von Insekten oder Würmern. Trotz seiner Formbarkeit, ist er stabil genug um zuverlässig auf dem Haken zu halten.


Den Teig immer feucht halten

Guter Teig sollte stets feucht genug sein, um ihn perfekt formen zu können. Manchmal trocknet der Teig aber schnell aus, oder man vergisst einfach den Deckel zu schließen. Hierzu kannst du einfach einen halben Teelöffel Wasser über den Teig geben und das verschlossene Glas dann einige Tage stehen lassen. Die Feuchtigkeit verteilt sich im Teig und der Forellenteig ist wieder optimal formbar. Wie genau das funktioniert, siehst du im Video oben.


Vielseitig einsetzbar

Unsere Forellenteige lassen sich sehr vielseitig einsetzen. Du kannst den Teig zum Beispiel für das aktive Angeln verwenden, in dem du den Teig zu einem kleinen Propeller formst. Natürlich kann der Teig auch als einfache Kugel für das passive Posenangeln auf den Haken gesteckt werden. Selbst Spinnfischer tunen ihre Kunstköder oft mit Forellenteig, in dem sie beim Spinnfischen einfach etwas Teig auf den hinteren Haken ihres Kunstköder platzieren. Forellenteige verbreiten eine feine Duftnote unter Wasser, dadurch ist die Lockwirkung des Köders stärker und der Reiz zum Anbiss erhöht sich.